Im März 2005 übernahm Hartls Kulinarikum den Kiosk am Linzer Südbahnhofmarkt. Immer um beste Qualität bemüht entschlossen sie sich 2007 auf Bio-Fleisch aus Oberösterreich umzusteigen. Seit Mai 2008 sind sie ein zertifizierter Bio- Betrieb. Da sie selber keine Fleischproduzenten sind, können sie es sich leisten, besonders kritisch bei der Auswahl zu sein. Weiters unterscheiden sie sich von einer "herkömmlichen" Fleischhauerei dadurch, dass sie das Fleisch aus der Perspektive bester Küchen sehen. Das heißt, nur optimal abgelagertes Fleisch kommt bei ihnen in den Verkauf. Für sie zählt nicht nur die Optik, sondern auch die Beschaffenheit der einzelnen Stücke, die sie hier schmecken könnnen.

Hartls Kulinarikum

15 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste 

15 Artikel

Aufsteigende Sortierung einstellen
pro Seite

Raster  Liste